Startseite Sprachkurse

C1-Kurs in Jena am IBI

Machen Sie sich fit für das Studium oder den Beruf. Der Kurs startet am 06.Juni 2016. Melden Sie sich rechtzeitig an. Die Plätze sind begrenzt.

 

Seit dem 02. Februar 2015 findet am Institut für Bildung und Integration ein B2-Deutschkurs statt. Wir arbeiten mit dem Lehrwerk Ziel und lernen täglich 4-5 Stunden mit unseren 10 TeilnehmerInnen, die aus Kenia, Vietnam, Indien, Russland, Ägypten, Ungarn, aus dem Irak und dem Kosovo kommen. Wir bereiten die TeilnehmerInnen auf die Abschlussprüfungdn am Kursende vor. Mit dem Absolvieren der B2 Prüfung werden die TeilnehmerInnen in der Lage sein zu studieren oder ihren Beruf in Deutschland auszuüben. Dabei wünschen wir allen viel Erfolg und einen guten Start ins Studium oder Berufsleben!

Die TeilnehmerInnen bewerteten den B2-Sprachkurs am Institut für Bildung und Integration durchweg positiv: "Der Deutschkurs ist sehr nützlich und interessant. Ich habe mein Deutsch sehr verbessert.", "Preis-Leistung stimmt. [...] Besonderen Dank an unseren Lehrer." und "Jedenfalls würde ich den Kurs empfehlen." waren zum Beispiel einige der Aussagen  in der Bewertung des Kurses.

Deutschkurs B2/C1 Niveau, DSH Vorbereitungskurs mit Ziel B2/C1 Niveau


NEU! B2/C1 ab 8. Februar 2016 (mind. 16 Wochen)
NEU! B2/C1 ab 06. Juni 2016 (mind. 16 Wochen)

Institut für Bildung und Integration

Die Kursgebühr ist im Voraus bei der Anmeldung zu bezahlen. Dies kann per Bareinzahlung oder Banküberweisung erfolgen.*

Die Anmeldung für den Kurs erfolgt persönlich im Institut, Hermann-Pistor-Str. 33a (WIN Center, 2. Etage). 
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns per E-Mail oder telefonisch.


Am 08. Februar 2016 startet am Institut für Bildung und Integration in der Hermann-Pistor-Str. 33a WIN Center in Jena-Winzerla ein neuer Sprachkurs mit dem Ziel, das B2/C1 Niveau zu erreichen. Der Kurs dauert 16Wochen, umfasst 20/25 Stunden pro Woche und bereitet auf die DSH-Prüfung, Test-DAF oder telc B2-Prüfung vor. Dieser Kurs spricht Personen an, die sich für ein Studium in Deutschland entschieden haben oder eine Beschäftigung aufnehmen wollen, bei der ein B2-Niveau erforderlich ist, wie z.B. medizinisches Fachpersonal, LehrerInnen, Ingenieure, JuristInnen oder Hebammen.
DSH-Kurse sind Intensivkurse für ein Fachstudium an einer Hochschule und sind demnach für diejenigen geeignet, die sich auf eine Sprachprüfung für ein Hochschulstudium vorbereiten möchten. Das Niveau B2/C1 ist für ausländische Studierende erforderlich, um in Deutschland ein Studium absolvieren und dafür umfassende Sprachkenntnisse vorweisen zu können. StudienbewerberInnen, die eine Zulassung für ein Studium haben, dürfen an der DSH Prüfung teilnehmen. Im Kurs werden die TeilnehmerInnen gezielt auf die Prüfung vorbereitet, absolvieren dann an einem zertifizierten Kursträger eine telc B2/C1 oder eine universitätsinterne DSH Prüfung und sind danach zu einem Studium in Deutschland berechtigt.


Ebenso ist für ausländische Ärzte, Pflegekräfte, medizinisches Personal, LehrerInnen, ApothekerInnen und allgemein Fachkräfte ein solches B2/C1 Niveau für eine Arbeitsgenehmigung in Deutschland erforderlich. Ausländische Ärzte absolvieren eine B2/C1 Sprachprüfung sowie einen Patientenkommunikationstest, die sie dann in der jeweilig zuständigen Landesärztekammer vorlegen müssen.
Das Institut für Bildung und Integration konnte bereits zwei studienvorbereitende Kurse sowie fünf B2-Kurse abschließen. Die TeilnehmerInnen (u.a. Ärzte und Studenten) konnten dadurch feste Arbeitsverträge z.B. an der Uniklinik abschließen, andere erhielten einen Hochschulplatz an der Universität Jena im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Medienwissenschaften oder in Bremerhaven im Bereich Schifflogistik und Kostenkontrolle.


Auch TeilnehmerInnen mit einer Berufsausbildung erhielten durch den B2-Kurs eine Chance auf dem deutschen Arbeitsmarkt beispielsweise als Erziehern, Verkäuferin, Friseurin, Fensterbauer, Nageldesignerin und in handwerklichen Berufen.
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@ibi-jena.de oder durch eine persönliche Anmeldung bei Frau Dorina Schwarz im Institut für Bildung und Integration in der Hermann-Pistor-Str. 33a (WIN-Center, 2. Etage) in Jena. Wir beraten Sie gern.

*Die Kursgebühr ist immer im Voraus zu bezahlen. Sie haben die ersten drei Tage des Kurses die Möglichkeit sich abzumelden und erhalten 80% der Kursgebühr von uns zurück. Die Abmeldung kann per E-Mail, Fax oder persönlich im Institut erfolgen. Nach Ende dieser Frist ist eine Rückzahlung der Kursgebühr nicht mehr möglich. Die Zahlung der Kursgebühr ist auch dann fällig, wenn der Kurs unregelmäßig oder nicht mehr besucht wird. Eingezahlte Kursgebühren werden nach Vertragsschluss grundsätzlich nur erstattet, wenn ein Rücktritt seitens des Instituts -beispielsweise bei Nicht-zustande-Kommen des Kurses- erfolgt.